Angebote zu "Michael" (13 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Repetitorium Intensivmedizin
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Intensivmedizin zum Nachschlagen und Lernen für die Zusatzbezeichnung ´´Intensivmedizin´´. Das Repetitorium Intensivmedizin stellt das Fach der Intensivmedizin kompakt und fundiert dar und gehört in die Reihe der Repetitorien, die sich hervorragend zur Prüfungsvorbereitung oder Beantwortung von Fragen im Klinikalltag eignen. Alle Inhalte sind systematisch und übersichtlich dargestellt und klar und prägnant in den Aussagen. Zahlreiche Schemazeichnungen und Tabellen erleichtern das Verständnis und bündeln Informationen. Das Werk erscheint bereits in der 5. Auflage. Dieses ist komplett aktualisiert und erscheint in neuem Layout. Das Werk richtet sich an alle auf einer Intensivstation tätigen Ärzte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Klinikstandards für Neonatologie und pädiatrisc...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wie machen wir das denn normalerweise?´´ oder ´´Das haben wir schon immer so gemacht, aber wo steht das denn?´´ - unzählige solcher Nachfragen gaben dem Team der Abteilung für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin der Asklepios Klinik Sankt Augustin den Anlass, die abteilungsinternen Abläufe schriftlich festzuhalten. Die dabei entstandene Sammlung an Verfahrens- und Handlungsanweisungen spiegelt die tägliche Praxis einer Klinik der pädiatrischen Maximalversorgung wider und bietet allen Mitarbeitern in der Pflege und im ärztlichen Bereich konkrete Standards aus der Praxis für die Praxis. Das ´´4 you´´-Konzept hilft Ihnen Verfahrensabläufe, Arbeitsanweisungen und Leitlinien mit den vorgefertigten Formularen selbst zusammenzustellen und für die eigene Abteilung zu definieren! Das Buch ermöglicht dadurch ein ein eigenes, aktives Bearbeiten der Inhalte. Inhalt - Organisation der Abteilung: Abteilungsstruktur und Aufgaben, Visitenstrukturen, Notfallorganisation, Belegungsplanung und DRG-Richtlinien - Pharmakotherapie mit umfangreichen Tabellen, Kompatibilitäts- und Verträglichkeitslisten für verwendete Medikamente, Dosierungshinweisen und Aufziehanleitungen - Beschreibung der häufigsten neonatalen und pädiatrisch-intensivmedizinischen Krankheitsbilder und den erforderlichen therapeutischen Maßnahmen - intensivmedizinische Standards auch für Patienten der Kinderneurochirurgie, Kinderorthopädie, Kinderkardiologie, Kinderkardiochirurgie - ´´Check-up Pflege´´: organisatorische und pflegerische Standards, inklusive Anweisung über den Schichtablauf, Beschreibung notwendiger Hygienemaßnahmen, Kurvendokumentation Ihr Plus im Web: Ausfüllbare Formulare zum Download.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Repetitorium Schmerztherapie
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk vermittelt in knapper und verständlicher Form, mit vielen Tabellen und Schemata, die Grundlagen und Besonderheiten der speziellen Schmerztherapie. Die Inhalte orientieren sich an Weiterbildungsinhalten der BÄK für die Zusatz-Weiterbildung ´´Spezielle Schmerztherapie´´. Das Buch eignet sich hervorragend zur Prüfungsvorbereitung, ist aber auch aufgrund der vielen Hinweise zu Indikationen, Pharmakokinetik und Wirkmechanismen sowie der zahlreichen konkreten Praxistipps ein wertvoller Begleiter im Klinikalltag aller schmerztherapeutisch tätigen Ärzte. Die 4. Auflage erscheint komplett überarbeitet und aktualisiert, insbesondere sind die derzeit gültigen Leitlinien für Diagnose und Therapie von Schmerzerkrankungen berücksichtigt. Aus dem Inhalt Pharmakotherapie: Nichtopioidanalgetika, Opioidanalgetika, Koanalgetika, Phytotherapeutika Opioidtherapie bei Nieren- und Leberinsuffizienz. Invasive Schmerztherapie, wie Periphere Regionalanästhesieverfahren, neurodestruierende Verfahren, Stimulationsverfahren Nichtinvasive Schmerztherapie, wie transkutane elektrische Nervenstimulation, Akupunktur, Neuraltherapie Akute postoperative Schmerztherapie Schmerztherapie bei neuropathischen Schmerzen, Tumorschmerzen, Kopf-und Gesichtsschmerzen, Nacken-und Rückenschmerzen, muskuloskelettalen Schmerzen Die Autoren PD Dr. Justus Benrath, seit 2007 Leiter der Schmerzambulanz der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin der Universitätsmedizin Mannheim Dr. Michael Hatzenbühler, seit 2004 Oberarzt im Krankenhaus Hetzelstift/Neustadt, Leiter der Palliativstation Dr. Michael Fresenius, seit 2009 Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach Dr. Michael Heck, seit 1999 niedergelassener Anästhesist in Heidelberg

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Wie wollen wir sterben?
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sterben dürfen - die Streitschrift eines Arztes Die Würde des Menschen muss auch bei unheilbar kranken und alten Menschen respektiert werden. Viel zu oft allerdings setzen sich Ärzte über den Willen ihrer Patienten hinweg, tun alles, was medizinisch und technisch möglich ist, und tragen so eher zur qualvollen Sterbeverzögerung als zur sinnvollen Lebensverlängerung bei. Aber Lebensverlängerung, so Michael de Ridder, darf nicht zum Selbstzweck werden. Ein leidenschaftliches Plädoyer für Selbstbestimmung und Fürsorge am Lebensende. Der medizinische Fortschritt der letzten Jahrzehnte hilft zahllosen Patienten, verschafft Heilung oder zumindest Linderung, rettet und verlängert Leben. Gleichzeitig hat die Hochleistungsmedizin, wie sie in unseren Krankenhäusern praktiziert wird, aber auch ihre Schattenseiten. Michael de Ridder, seit über dreißig Jahren an verschiedenen Kliniken als Internist, Rettungs- und Intensivmediziner tätig, plädiert dafür, Sterben wieder als Teil des Lebens wahrzunehmen und anzuerkennen. Er richtet sich damit nicht zuletzt an die eigene Zunft. Vielfach verstehen sich Ärzte in einer medizinisch-technischen Krankenhauswelt, in der alles möglich scheint, ausschließlich als Heilende. Was aber, wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist? Wenn ein Patient ´´austherapiert´´ ist, wie es im Fachjargon heißt? Statt Todkranke um jeden Preis am Leben zu erhalten, müssen Mediziner lernen, in aussichtslosen Situationen ein friedliches Sterben zu ermöglichen. Gerade hier, so de Ridder, sind Ärzte gefragt, als Begleiter und Fürsorger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Taschenbuch Schmerz
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schmerz lass nach! Die Themen Schmerz und Schmerztherapie betreffen einen Großteil der Bevölkerung, und jeder Arzt und Apotheker ist unweigerlich mit dem Schmerz seiner Patienten konfrontiert. Nur mit standardisierten Leitlinien zur Diagnostik und Therapie des Schmerzes kann die Situation der Geplagten verbessert werden. In diesem Buch finden Sie - diagnostische Kriterien - medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapieverfahren - Indikationen für invasive Verfahren in der Schmerztherapie übersichtlich zusammengestellt und systematisch aufbereitet. Ein wertvoller Begleiter für alle, die einen Überblick über Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie bei den wichtigsten Krankheitsbildern benötigen: Studenten der Medizin - Allgemeinmediziner - Assistenzärzte - Intensivmediziner - Orthopäden - Anästhesisten - Neurologen - Internisten - Onkologen - Apotheker in Offizin und Krankenhaus

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Neugeborenenintensivmedizin
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zeigt Neonatologen, Pädiatern, Geburtshelfern, Kinderkrankenschwestern und Hebammen wie die intensivmedizinische Versorgung von Früh- und Neugeborenen adäquat gelingt. Der Klassiker im Kitteltaschenbuchformat erscheint bereits in der 9. Auflage . Diese ist komplett aktualisiert und zugunsten noch größerer Praxisnähe gekürzt. Viele Tipps und Tricks helfen Fallstricke und Gefahrensituationen zu erkennen und somit zu vermeiden. Ein praxisorientiertes Buch, auf hohem wissenschaftlichem Niveau zum schnellen Nachschlagen und kompetenten Handeln bei schwerkranken Früh- und Neugeborenen. Aus dem Inhalt Beatmung, Blutgasanalyse und Sauerstofftherapie Ernährung, Flüssigkeits-und Elektrolytbilanz Diagnostik und Therapie pulmonaler, kardialer, renaler und neurologischer Erkrankungen Vermeiden, Erkennen und Behandeln von Komplikationen Grenzen der Neugeborenintensivmedizin Pharmakotherapie des Neugeborenen

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Sedationspause bei volatilen Narkotika anhand d...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 2.0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Sedationsstopp wurde in den letzten Monaten wieder vermehrt in Fachzeitschriften und auf Kongressen diskutiert. Die Wichtigkeit und Durchführung dieser Massnahme ist mittlerweile unumstritten. Vielmehr stehen die Substanzen (Wirkung und Kombination) und deren Handhabung im Fokus. Zur gängigsten Applikation der Analgosedation (intravenös) gibt es mittlerweile eine gute Datenlage und genaue Empfehlungen, wie diese zu pausieren sind. Inhalative Sedationsmöglichkeiten sind bisher nur aus der Anästhesie bekannt. In den letzten 10 Jahren haben diese Verfahren aber zunehmend Einzug in die Behandlung von Patienten auf Intensivstationen in ganz Europa gefunden. Nach anfänglicher Skepsis und mangels intensivmedizinischer Zulassung (Off-Label-Use), scheint sich diese Behandlungsoption aber mittlerweile als echte Alternative für bestimmte Indikationen zu etablieren. Die AnaConDa® ist das erste und bisher einzige System, welches eine inhalative Sedierung ausserhalb des OP´s ermöglicht (Bösel & Steiner, 2010). Seitdem hat sich die Anwendung des AnaConDa®-Systems zur inhalativen Sedation mit Isofluran und Sevofluran (...) deutlich weiterentwickelt. Richtungsweisend ist auch die Aufnahme dieser alternativen Inhalationssedierung in die S3-Leitlinie zur Sedierung der DIVI und DGAI von 2010 (Bösel & Steiner, 2010). Ein weiteres gutes Argument liefert Prof. Weber (2012) ´´ Während der inhalativen Sedierung können wir Patienten permanent aufwecken, das ist etwas anderes als die schwer zu unterbrechende intravenöse Sedierung. Mit dem Gas wird praktisch ein permanenter Wake up-Call mit Spontanatmungsversuchen induziert´´. Auch an meinem Arbeitsplatz wird vermehrt auf die inhalative Sedation zurückgegriffen. Der Sedationsstopp bei Verwendung der inhalativen Sedationstechnik steht bei uns konzeptionell noch in Ausarbeitung. Diese Diplomarbeit soll diese Bemühungen komplettieren und abschliessen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Weaning
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Werk beschreibt ein interdisziplinäres Herausgeber- und Autorenteam die Grundlagen, Strategien und Besonderheiten der Beatmungsentwöhnung (´´Weaning´´). Das Buch wendet sich an alle Berufsgruppen, die Patienten im Weaningprozess betreuen, wie Intensivmediziner, Pneumologen, Pflegekräfte, Physiotherapeuten und Atmungstherapeuten. Dargestellt werden Ursachen, Pathophysiologie und Therapie des Weaningversagens, ebenso wie die Besonderheiten der Beatmungsentwöhnung bei Multimorbidität und bei Infektionen mit multiresistenten Erregern. Informationen zum Aufbau und Ausbau von Weaningstationen sowie zu Qualitätsmanagement und Zertifizierungskonzepten liefern wertvolles ´´Know-How´´ für die Implementierung oder Weiterentwicklung einer Weaningstation. Auch ethische Aspekte am Lebensende von beatmeten Patienten werden ausführlich behandelt - ebenso wie telemedizinische Aspekte beim Weaning, die außerklinische Beatmung, neue Beatmungsverfahren sowie neue Verfahren der Bildgebung. Vorallem die Ausführungen zu wichtigen Weaningstrategien nehmen Bezug auf die S2k-Leitlinie zum prolongierten Weaning. Ein praxisnahes Werk mit zahlreichen Tipps und Fallbeispielen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Checkliste Neurologie (eBook, PDF)
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie wünschen sich ein Nachschlagewerk der Neurologie, das Ihnen konkrete und praxisnahe Aussagen und Antworten auf die Fragen im klinischen Alltag liefert? In der Checkliste Neurologie finden Sie was Sie suchen. Im praktischen Kitteltaschenformat haben Sie das Wesentliche zur Neurologie immer dabei. Dank der kompakten und farblichen Darstellung greifen Sie schnell auf die Inhalte zu. Alle wichtigen neurologischen Krankheitsbilder, das diagnostische Vorgehen, Differenzialdiagnosen und die notwendige Therapie einzeln und konkret erläutert. Viele hochwertige neuroradiologische Abbildungen veranschaulichen die einzelnen Erkrankungen. Eigener Buchabschnitt mit den neurologischen Leitsymptomen und den relevanten Differenzialdiagnosen. Intensivmedizinische Fragestellungen wie Monitoring, Sedierung und Vorgehen bei erhöhtem Hirndruck. Mit Informationen zu rechtlichen und gutachterlichen Aspekten, auch mögliche ethische Probleme werden beleuchtet. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit. Die 6. Auflage wurde vollständig überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Sparen Sie sich den theoretischen Ballast und greifen Sie in Ihre Kitteltasche. Mit der Checkliste Neurologie haben Sie einen verlässlichen Ratgeber an Ihrer Seite. Wenden Sie Ihr Wissen unmittelbar an!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot