Angebote zu "Komplikationen" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Komplikationen in der Intensivmedizin
46,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Komplikationen oder Zwischenfälle sind häufig eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler. Das vorliegende Werk zeigt 24 Fallbeispiele aus der Intensivmedizin, bei denen es zu Komplikationen oder Beinahezwischenfällen gekommen ist. Es wendet sich an alle Intensivmediziner, die aus Fehlern lernen oder sich gegenüber Gefahrensituationen sensibilisieren möchten. Jeder Fall gliedert sich in zwei Teile: Darstellung des Geschehens und Analyse der Situation. Dabei werden Einflussfaktoren, wie z.B. Organisation, Kommunikation, Führung, Teamfähigkeit, Ressourcenmanagement für das Zustandekommen des Zwischenfalls eingehend beleuchtet. Und quasi nebenbei - eingewoben in den Fall - lernt der Leser die wichtigsten Fakten des Faches Intensivmedizin.Mit "Komplikationen in der Intensivmedizin" erscheint nach "Komplikationen in der Anästhesie" das zweite Werk zum Themenkreis in gewohnt spannender, kurzweiliger und lehrreicher Art und Weise. Praxis-Plus: eBook inside - kostenloser Download des eBooks inklusive

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Komplikationen in der Intensivmedizin
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Komplikationen in der Intensivmedizin, Titelzusatz: Fallbeispiele-Analyse-Prävention, Redaktion: Hübler, Matthias, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anästhesiologie // Chirurgie // Innere Medizin // Medizin // Intensivmedizin // Intensivbehandlung // Intensivstation // Intensivtherapie // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // MEDICAL // Critical Care // Klinische und Innere Medizin // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Intensivmedizin und Chirurgie, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 412, Abbildungen: 20 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 885 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Komplikationen in der Intensivmedizin
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Komplikationen in der Intensivmedizin, Titelzusatz: Fallbeispiele-Analyse-Prävention, Redaktion: Hübler, Matthias, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anästhesiologie // Chirurgie // Innere Medizin // Medizin // Intensivmedizin // Intensivbehandlung // Intensivstation // Intensivtherapie // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // MEDICAL // Critical Care // Klinische und Innere Medizin // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Intensivmedizin und Chirurgie, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 412, Abbildungen: 20 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 885 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Komplikationen in der Intensivmedizin
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Komplikationen in der Intensivmedizin, Titelzusatz: Fallbeispiele-Analyse-Prävention, Redaktion: Hübler, Matthias, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anästhesiologie // Chirurgie // Innere Medizin // Medizin // Intensivmedizin // Intensivbehandlung // Intensivstation // Intensivtherapie // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // MEDICAL // Critical Care // Klinische und Innere Medizin // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Intensivmedizin und Chirurgie, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 412, Abbildungen: 20 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book + eBook, Gewicht: 885 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Jahrbuch Intensivmedizin 2011/2012
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit langem ist die Intensivmedizin mit der Behandlung immer älterer Patienten mit zahlreichen Risikofaktoren und der Organisation immer komplizierter werdender Arbeitsprozesse beschäftigt. Einerseits begründet der medizinische Fortschritt die Möglichkeit zu immer umfangreicheren Behandlungs- und Pflegekonzepten. Andererseits stellen immer häufiger Komplikationen, iatrogene Ereignisse, ein wachsender Mangel an Kenntnissen, Defizite in der Organisationsstruktur, unzureichendes Teamtraining und eine schwache Kommunikationskultur wünschenswerte Behandlungserfolge infrage. In diesem Zusammenhang werden auch Begriffen wie Management, Effektivität, Standardisierung, Qualitätskontrolle, Kostenkontrolle, Personalmanagement zu tragenden Elementen im Konstrukt der täglichen Arbeit, wobei deren Bedeutung und Bezug zur eigenen Tätigkeit häufig unklar und verschwommen bleiben. Alle diese Faktoren bewirken auf Intensivtherapiestationen zunehmend arbeitsbedingten Belastungsstress und immer deutlicher als Krankheitsbild erkennbar "burn out" der Beschäftigten. Mit diesen Problemen muss sich die Intensivmedizin aktiv und konstruktiv auseinandersetzten, da es konkrete Hinweise darauf gibt, dass zwischen der Beherrschung dieser Problemfelder und dem Überleben einzelner Patienten in der Intensivmedizin ein sehr enger Zusammenhang existiert. Der steigende Bedarf an mehr Kompetenz und Kenntnis sowie das immer noch uneinheitliche und nicht aufeinander abgestimmte Ausbildungsniveau der auf den Intensivtherapiestationen tätigen Ärztinnen, Ärzte, Schwestern, Pfleger, medizinisch- technischen Assistenten und Techniker bestärkt in der Überzeugung, dass für die Intensivmedizin und Intensivpflege ein ganzheitliches, alle Berufsgruppen einbeziehendes und jeden erreichendes Fort- und Weiterbildungskonzept notwendig ist. Die Vorstellung, dass dadurch auch das Selbstbewusstsein und der Teamgeist in Intensivmedizin und Intensivpflege gestärkt wird, spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Hoffnung auf Verbesserung der Ergebnisse bei der Behandlung schwerstkranker Intensivtherapiepatienten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Jahrbuch Intensivmedizin 2011/2012
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit langem ist die Intensivmedizin mit der Behandlung immer älterer Patienten mit zahlreichen Risikofaktoren und der Organisation immer komplizierter werdender Arbeitsprozesse beschäftigt. Einerseits begründet der medizinische Fortschritt die Möglichkeit zu immer umfangreicheren Behandlungs- und Pflegekonzepten. Andererseits stellen immer häufiger Komplikationen, iatrogene Ereignisse, ein wachsender Mangel an Kenntnissen, Defizite in der Organisationsstruktur, unzureichendes Teamtraining und eine schwache Kommunikationskultur wünschenswerte Behandlungserfolge infrage. In diesem Zusammenhang werden auch Begriffen wie Management, Effektivität, Standardisierung, Qualitätskontrolle, Kostenkontrolle, Personalmanagement zu tragenden Elementen im Konstrukt der täglichen Arbeit, wobei deren Bedeutung und Bezug zur eigenen Tätigkeit häufig unklar und verschwommen bleiben. Alle diese Faktoren bewirken auf Intensivtherapiestationen zunehmend arbeitsbedingten Belastungsstress und immer deutlicher als Krankheitsbild erkennbar "burn out" der Beschäftigten. Mit diesen Problemen muss sich die Intensivmedizin aktiv und konstruktiv auseinandersetzten, da es konkrete Hinweise darauf gibt, dass zwischen der Beherrschung dieser Problemfelder und dem Überleben einzelner Patienten in der Intensivmedizin ein sehr enger Zusammenhang existiert. Der steigende Bedarf an mehr Kompetenz und Kenntnis sowie das immer noch uneinheitliche und nicht aufeinander abgestimmte Ausbildungsniveau der auf den Intensivtherapiestationen tätigen Ärztinnen, Ärzte, Schwestern, Pfleger, medizinisch- technischen Assistenten und Techniker bestärkt in der Überzeugung, dass für die Intensivmedizin und Intensivpflege ein ganzheitliches, alle Berufsgruppen einbeziehendes und jeden erreichendes Fort- und Weiterbildungskonzept notwendig ist. Die Vorstellung, dass dadurch auch das Selbstbewusstsein und der Teamgeist in Intensivmedizin und Intensivpflege gestärkt wird, spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Hoffnung auf Verbesserung der Ergebnisse bei der Behandlung schwerstkranker Intensivtherapiepatienten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
BASICS Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerzt...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundlagen der Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie für Einsteiger!Gut: umfassender Einblick - die Grundlagen der Physiologie und Pharmakologie und die wichtigsten Themen aus der Allgemeinanästhesie und Regionalanästhesie. Ausführliche Darstellung von Komplikationen und Notfällen bis hin zu aktuellen Erkenntnissen aus der Intensivmedizin und Schmerztherapie.Besser: Ausführliche Algorithmen im Anhang! Alle wichtigen IMPP-Inhalte sind drin!BASICS: Auf das Wichtigste reduziert: Jedes Thema strukturiert auf je einer Doppelseite. Ansprechend farblich unterlegt, angenehm zu lesen und mit vielen Bildern aus der Praxis.BASICS: Das Wesentliche zum Thema in leicht verständlicher Form, schnell fit für Prüfung, Famulatur oder PJ, fächerübergreifendes Wissen - ideal zum Lernen nach der aktuellen AONeu in der 5. Auflage: Aktualisierte Darstellung der Sepsis-3-Leitlinie, die neuen ERC-Guidelines sind eingearbeitet, intensive Überarbeitung vieler Kapitel, z.B. zur Ernährung auf der Intensivstation, viele neue Bilder

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
BASICS Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerzt...
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundlagen der Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie für Einsteiger!Gut: umfassender Einblick - die Grundlagen der Physiologie und Pharmakologie und die wichtigsten Themen aus der Allgemeinanästhesie und Regionalanästhesie. Ausführliche Darstellung von Komplikationen und Notfällen bis hin zu aktuellen Erkenntnissen aus der Intensivmedizin und Schmerztherapie.Besser: Ausführliche Algorithmen im Anhang! Alle wichtigen IMPP-Inhalte sind drin!BASICS: Auf das Wichtigste reduziert: Jedes Thema strukturiert auf je einer Doppelseite. Ansprechend farblich unterlegt, angenehm zu lesen und mit vielen Bildern aus der Praxis.BASICS: Das Wesentliche zum Thema in leicht verständlicher Form, schnell fit für Prüfung, Famulatur oder PJ, fächerübergreifendes Wissen - ideal zum Lernen nach der aktuellen AONeu in der 5. Auflage: Aktualisierte Darstellung der Sepsis-3-Leitlinie, die neuen ERC-Guidelines sind eingearbeitet, intensive Überarbeitung vieler Kapitel, z.B. zur Ernährung auf der Intensivstation, viele neue Bilder

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Entwicklung von unkomplizierten Frühgeborenen
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Fortschreiten der modernen Intensivmedizin überleben mittlerweile immer mehr sehr kleine Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht unter 1500g. Zunehmend stellt sich die Frage bezüglich ihrer weiteren Entwicklung besonders dann, wenn schwere Komplikationen wie eine Hirnblutung oder eine Darmentzündung verhindert werden konnten. Weiterhin gibt es in der zunehmend globalisierten Welt immer mehr Kinder, die in einem bilingualen Elternhaus aufwachsen. In dieser Arbeit wurden beide Aspekte verknüpft und untersucht welchen Einfluss sowohl die Frühgeburtlichkeit als auch die Bilingualität in der Entwicklung von Kindern hat. Dabei werden nicht nur entwicklungsneurologische Aspekte sondern auch soziale Faktoren unter die Lupe genommen und in den Context der aktuellen Integrationspolitik gestellt. Das Buch wendet sich also nicht nur an Neonatologen oder Pädiater sondern an alle, die sich für die frühkindliche Entwicklung interessieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot