Angebote zu "Einsatz" (30 Treffer)

Opioide in der Medizin - Wirkmechanismus und pr...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Opioide sind heute fester Bestandteil einer modernen Schmerztherapie; ihre Applikationsformen sind vielfältig und ihre Nebenwirkungen weitgehend erforscht. Das bewährte, völlig überarbeitete Nachschlagewerk beantwortet alle Fragen zu dieser Substanzgruppe. Grundlagen Schmerzchronifizierung Wirkungen und Nebenwirkungen von Agonisten und Antagonisten Endogene Opioide Alter, Geschlecht und Opioidwirkung Praxis und Anwendung Dosierung und Äquivalenzdosen Anwendung bei Neugeborenen, Kindern, alten Menschen, Anästhesie, Intensivmedizin, postoperativ Adjuvanzien und Opioidantagonisten Schmerzpatient und Suchtentwicklung Neu in der 9. Auflage Bedeutung der Casomorphine und Gluteomorphine im täglichen Essen Therapie nicht maligner Schmerzen mit Opioiden Späteren Missbrauch vorhersagen Neue Erkenntnisse zur opioidbedingten Hyperalgesie und Toleranzentwicklung Opioidantagonisten im Rahmen von Krebstherapie und Autoimmunerkrankungen Neue Opioidantagonisten im Rahmen der Obstipation Für alle Schmerztherapeuten, Anästhesisten, Intensiv- und Notfallmediziner sowie Apotheker, die sich über Opioide ausführlich informieren möchten!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Nomenklatur der elektrischen Impedanztomogr...
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die elektrische Impedanztomografie hat sich in den letzten Jahren sowohl im Bereich der Soft- als auch der Hardware soweit weiterentwickelt, dass sie das Forschungsstadium verlassen hat und in der klinischen Routine im Bereich der Intensivmedizin eingesetzt wird. Die großen Probleme wie un-zureichende Rechenleistung, Druckgeschwüre durch starre Elektrodengür¬tel und aufwändige Auswertung der bildhaften Informationen sind so weit gelöst, dass die Systeme auch von unerfahrenen Anwendern zielführend verwendet werden können. Um diese Technik herstellerunabhängig sinnvoll einzusetzen zu können, erfordert es einen Konsensus der Begrifflichkeiten, damit Ergebnisse ver¬ständlich, vergleichbar, und im klinischen Einsatz reproduzierbar werden. Die TREND (TRanslational EIT developmeNt stuDy group) Gruppe unter der Federführung von Frau Prof. Frerichs hat in einer herausragenden Über¬sichtsarbeit als Nebenprodukt eine Terminologie erarbeitet, welche die für die EIT zugehörigen Begriffe vereinheitlicht. Damit auch dem deutschspra¬chigen Anwender diese einheitliche Terminologie zur Verfügung steht, ha¬ben wir diese übersetzt und redaktionell nachbearbeitet. Die Autoren hoffen, dass dies das Lesen von Fachartikeln erleichtert und die bessere Verwendung der unterschiedlichen EIT-Systeme unterstützt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Einsatz der mobilen Computertomographie in der ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Computertomographie (Ct) ist das bedeutendste radiologisch-diagnostische Verfahren der Gegenwart. Die CT-Einheit Tomoscan M der Firma Philips basiert auf einem modularen Konzept: Roentgenroehre, Untersuchungstisch und Bedienkonsole sind per Steckverbind

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Einsatz der mobilen Computertomographie in der ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,00 € / in stock)

Einsatz der mobilen Computertomographie in der Intensivmedizin:Mobile CT - Prozeßevaluierung und klinischer Nutzen auf einer hochspezialisierten Intensivstation der Charité Jens Pinkernelle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Einsatz der elektronischen Datenverarbeitung in...
40,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(40,95 € / in stock)

Einsatz der elektronischen Datenverarbeitung in der Intensivmedizin:Vorwiegend am Beispiel des Elektrokardiogramms Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 7: Medizin. Abteilung D: Allgemeine Medizin / Series 7: Medicine. Section D: General Medicine / Série 7: Médecine. Section D: Médecine générale Roland Inglis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Inglis, Roland: Einsatz der elektronischen Date...
40,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einsatz der elektronischen Datenverarbeitung in der IntensivmedizinVorwiegend am Beispiel des ElektrokardiogrammsTaschenbuchvon Roland InglisEAN: 9783820484892Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 1986Sprache: DeutschSeiten: 169Maße: 211

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Pharmakotherapie in der Intensivmedizin
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Intensivmedizin basiert auf komplexen Behandlungsstrategien, zu denen untrennbar die differenzierte Pharmakotherapie gehört. Der zumeist kombinierte Einsatz hochwirksamer Pharmaka kann dabei nicht auf Kochrezepten beruhen. Eine isolierte Optimierung einzelner Vitalparameter führt möglicherweise zu irreversiblen Organschäden, die sich erst im Verlauf offenbaren. Pharmakotherapie mit Übersicht erfordert umfassende, evidenzorientierte und zugleich schnell verfügbare Informationen zu den infrage kommenden Substanzen. Das Werk gibt einen strikt umsetzungsorientierten Überblick zu den Wirkstoffen der Intensivmedizin. Besonders hilfreich sind die zusätzlichen pharmakologischen Strategien für spezielle intensivmedizinische Problemfälle. In der 4. Auflage wurden die Charakteristika und Dosierungsempfehlungen der Pharmaka vollständig und leitlinienadaptiert aktualisiert sowie neue für die Intensivmedizin relevante Medikamente (z.B. neue Antibiotika, neue Antikoagulantien) beschrieben undkritisch bewertet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Klinikleitfaden Intensivmedizin
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Blick in den Klinikleitfaden und Sie wissen, was Sie beim Einsatz auf der Intensivstation wissen müssen! Interdisziplinärer Ansatz Erkrankungen organsystembezogen Differenzierte therapeutische Strategien: Schmerztherapie, Sedierung, Narkose, Monitoring, Vorgehen bei Komplikationen, medikamentöse Therapie, Pharmaprofile zu allen wichtigen Medikamenten Neu in der 9. Auflage: Noch stärker an die praktischen Bedürfnisse im Klinikalltag angepasst Leitlinienbasierte Handlungsempfehlungen: Berücksichtigt alle aktuellen S3-Leitlinien inkl. ERC-Leitlinien 2015 Neue Verfahren wie z.B. PICS und Citratdialyse Zahlreiche neue Medikamente (z.B. Antikoagulanzien) Burnout-Prävention bei der Arbeit auf der Intensivstation Mit dem Kauf des Buches haben Sie zeitlich begrenzten kostenfreien Zugang zur Online-Version des Titels auf ´´Elsevier-Medizinwelten´´. Ihre Vorteile auf einen Blick: Optimal für unterwegs oder zum schellen Nachschlagen Mit Suchfunktion zum schnellen Finden der richtigen Textstellen Mit zahlreichen zeitsparenden Features und Zusatzinhalten Angebot freibleibend

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Klinikleitfaden Intensivmedizin
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Blick in den Klinikleitfaden und Sie wissen was er beim Einsatz auf der Intensivstation wissen müssen: interdisziplinärer Ansatz | Erkrankungen organsystembezogen | differenzierte therapeutische Strategien: Schmerztherapie, Sedierung, Narkose, Monitoring | Vorgehen bei Komplikationen | medikamentöse Therapie | Pharmaprofile zu allen wichtigen Medikamenten. Neu in der 9. Auflage: Noch stärker an die praktischen Bedürfnisse im Klinikalltag angepasst Leitlinienbasierte Handlungsempfehlungen: Berücksichtigt alle aktuellen S3-Leitlinien inkl. ERC-Leitlinien 2015 Neue Verfahren wie z.B. PICS und Citratdialyse Zahlreiche neue Medikamente (z.B. Antikoagulanzien) Burnout-Prävention bei der Arbeit auf der Intensivstation

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Frühgeburt und neonatale Versorgung. Ethische P...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medizin - Sonstiges, Note: 1,3, , Veranstaltung: Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Für ein Kind ist das Sterberisiko während des ersten Lebensmonats am höchsten, daher sind eine sichere Geburt und eine effektive Neugeborenenversorgung entscheidend für sein Überleben. Weltweit kommt es in jedem Jahr zu vier Millionen Todesfällen unter Neugeborenen d. h. 450 Todesfälle pro Stunde. Das Problem der Frühgeburten stellt für sich genommen die hauptsächliche Ursache für die Kindersterblichkeit und das Auftreten von Krankheiten dar, sowohl in der entwickelten Welt als auch in den Entwicklungsländern. In Europa bewegt sich die Häufigkeitsrate von Frühgeburten zwischen 5,5 und 8,1 % und betrifft im Durchschnitt 7,1 % aller Lebendgeburten. Das entspricht einer Zahl von mehr als einer halben Million von Kindern, die jedes Jahr zu früh geboren werden. (European foundation for care of newborn infants, EU Benchmarking Report 2009/2010, too little, too late? Why Europe should do more for preterm infants) In den letzten 20 Jahren wurden in den industrialisierten Ländern immer kleinere Frühgeborene nach der Geburt reanimiert, maschinell beatmet, parenteral ernährt und mit verschiedenen Medikamenten behandelt. Je kleiner und unreifer die Kinder waren, desto länger dauerte die Intensivbehandlung, desto mehr Schmerzen und Leiden brachte sie für die betroffenen Kinder und desto schlechter wurden die Langzeitergebnisse. Zwar sank die Mortalität, hingegen nahmen bei den Überlebenden chronische Probleme von Lungen, Augen und Hirnkrankheiten zu. Unter Fachleuten und in der Öffentlichkeit wurden deshalb Grenzen des Einsatzes der Intensivmedizin diskutiert. Umfragen bei Neonatologen und Pflegenden in ganz Europa ergaben ein breites Meinungsspektrum, wo diese Grenze z.B. in Bezug auf das Gestationsalter gezogen werden sollte. [...]

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.01.2018
Zum Angebot